Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Sie haben Fragen zu Zwangsversteigerungen? Dann tauschen Sie sich hier mit anderen Forumsteilnehmern aus. *** Die im Forum gegeben Auskünfte stellen selbstverständlich keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen! ***

Moderator: Alfred_Hilbert

RNVenrath
Beiträge: 15
Registriert: 08.01.2021, 08:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon RNVenrath » 02.04.2021, 10:59

Hallo
Hallo Manni
Berichte mehr . Welche Objekte sind da versteigert worden ( Haus , Eigentumswohnung Alter Zustand usw )
Für wieviel sind die Objekte unter Hammer gekommen . Mehr oder weniger als der Gutachter festgelegt hat . Wir sind alle Neugierig .
Mfg

mani
Beiträge: 64
Registriert: 04.12.2019, 19:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon mani » 02.04.2021, 20:06

Hallo, Guten Abend,

Ich gebe die Info gern, aber,da ichnicht weiss,wefr hier mitliest
lieber alsPN.

Ich schaue mal, ob ichdas hinbekomme.

mani
Beiträge: 64
Registriert: 04.12.2019, 19:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon mani » 02.04.2021, 20:35

also ich habe es versucht und hoffe, dass die antwort als PN bei ihnen angekommen ist.

sollte das nicht so sein, bitte noch einmal im forum darauf hinweisen,
dann versuche ich es noch einmal

grüsse
mani

RNVenrath
Beiträge: 15
Registriert: 08.01.2021, 08:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon RNVenrath » 06.04.2021, 18:57

Hallo
Heute bei zwei Zwangsversteigerungen gewesen .
1. Objekt Doppelhaushälfte Baujahr 1971 Wohnfläche 154 qm ( inc. Dachstuhl ) Grundstück 600 qm Haus in noch zufriedenstellen Zustand . Verkehrswert 198.000€ - Objekt ist für 253000€ versteigert worden . Anscheinend aus der Nachbarschaft ersteigert worden ( junger Mann) .
2 Objekt Mittelhaus Baujahr 1879 Wohnfläche 86 qm Grundstück 840 qm Zustand 4-5 erheblicher Modernisierungsstau Verkehrswert 68500€ . Objekt ist für 104000€ versteigert worden.
Objekte werden anscheinend zur Zeit deutlich über Verkehrswert versteigert.

mani
Beiträge: 64
Registriert: 04.12.2019, 19:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon mani » 06.04.2021, 19:30

Hallo, RNVenrath,

danke für Deine Berichterstattung.

Magst Du schreiben, ob und ggfs, wo de Versteigerung stattfand?

Wieviele Leute waren da?

Wieviele Bieter?

Gab es einenBieterwettbewerb????

danke

viele grüsse
malia

RNVenrath
Beiträge: 15
Registriert: 08.01.2021, 08:31

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon RNVenrath » 06.04.2021, 20:19

Hallo
Ersten Versteigerung zu 90 Prozent besetzt bei der zweiten 75 Prozent . 70 Sitzplätze.
Jeweils 5-6 Bieter am Anfang zum Schluss dann noch 2 mit einem Bieterwettstreit NRW

Addi
Beiträge: 713
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon Addi » 07.04.2021, 09:54

Bei kleineren Gerichten in denen die Termine in kleinen Sälen erfolgen (unter 20 Personen) kann es sein, dass nur denen am Verfahren direkt Beteiligten (Gläubiger, Schuldner, Antragsteller und Antragsgegner, Rechteinhaber) Einlass gewährt wird. Daneben nur solchen Bietinteressenten, die den Nachweis der Einzahlung der Sicherheitsleistung erbringen können oder einen Bietungsscheck dabei haben.
Das heißt konkret: Zuschauer, Nachbarn oder sonstige Begleitpersonen kann ein Zutritt nur gewährt werden, wenn noch „Platzkapazitäten“ im Saal vorhanden sind.

KlausB
Beiträge: 14
Registriert: 28.02.2021, 19:25

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon KlausB » 08.04.2021, 20:40

Wir haben uns eine TV angesehen und es werden weitere folgen. Amtsgericht in Norddeutschland. Der Andrang war groß, es wurde ein unbebautes Grundstück im B-Plangebiet versteigert, in einer Stadt mit 2% Mietleerstand. Für gut das Doppelte vom Verkehrswert.
Wir haben uns hinterher noch mit einem Bieter unterhalten. Er hatte sich ein Limit gesetzt und es auch eingehalten. Es ist unglaublich, was die Leute alles anstellen, um bei den Banken keine Strafzinsen für ihr eingelagertes Geld zahlen zu müssen.

Addi
Beiträge: 713
Registriert: 22.10.2014, 10:00

Re: Zwangsversteigerung - Wie schaut es vor Ort aus

Beitragvon Addi » 09.04.2021, 08:04

.....
Wie gesagt Zuschauer sind bekanntlich bei keinen Veranstaltungen erlaubt und sollten von daher auch jeglichen ZV- Terminen Fernbleiben ohne Ausnahme!


Zurück zu „Zwangsversteigerung - Alle Themen“